20er Jahre Kostüme

Um den Charme der "goldenen" 20er Jahre anlässlich einer Kostüm- oder Faschingsparty wieder aufleben zu lassen, braucht es ein paar stilechte Kleidungsstücke und sorgfältig ausgewählter Accessoires.

20er Jahre Mode

Für den Herren bietet sich der Look insofern an, als ein dunkler Anzug schnell im Kleiderschrank gefunden ist. Hierzu werden Krawatte oder Fliege, Zylinder oder Bowler, Handschuhe, Hosenträger und eventuell ein Gehstock getragen. Je nach Belieben kann das Outfit auch zu einem Ganoven- Look mit Waffe umfunktioniert werden, wobei die Wahl des Hutes hier ausschlagend ist.

Frauen können den Look der 20er Jahre nachempfinden, indem sie ein zartes, schmal geschnittenes Kleid mit Spaghetti- Trägern tragen, welches über Fransen oder Volants verfügt. Der Farbwahl sind hier kaum Grenzen gesetzt: Mondänes Schwarz, glamouröses Gold oder provokantes Rot. Die Accessoires, ein funkelndes Stirnband mit Feder, die fluffig fallende Federboa und die langen Satinhandschuhe werden farblich auf das gesamte Outfit abgestimmt. Gerade, da es zu einer Kostümparty geht, darf das Outfit gerne etwas "schriller", auffälliger sein als es im "Original" der Fall gewesen wäre. Pailletten, glänzende Stoffe in Kombination mit schwarzen Netzstrumpfhosen und einer langen Zigarettenspitze machen den Faschings- Look erst perfekt.

Das Make- up kann mit falschen Wimpern und rot geschminkten Mund nicht zu "grell" sein und mit der perfekten Wasserwelle steht einer gelungenen Kostüm- Party nichts mehr im Wege.